Sonntag, 17. Juli 2011

Chewy Chocolate Chip Oatmeal Cookies

Obwohl das Wetter momentan nicht sehr dazu einlädt, haben wir uns mit meinem Volleyballverein auf unserem Vereinseigenen Beachplatz zu einem kleinen internen Turnier versammelt mit anschließenden grillen etc. Da ich es immer schlecht mit ansehen kann, wie andere alles vorbereiten und Salate und Fleisch mitbringen, habe ich mich entschlossen für das süßliche Wohl meiner Spielerkollegen zu sorgen.
Da ich total auf amerikanische Cookies á la Starbucks abfahre und man diese leicht zwischen den Spielphasen verputzen kann, habe ich mich entschlossen ein paar leckere Haferflocken-Schokoladenkekse zu zubereiten. Sie sind absolut köstlich und selbst nach ein paar Stunden war die Schokolade immer noch leicht flüssig und die Kekse innen schön, ja "chewy" halt... Gibts dafür eine anständige deutsche Übersetzung??? :-) Vielleicht saftig?
Ich kann euch allen nur empfehlen dieses Rezept auszuprobieren, es wird euch definitiv den Tag versüßen und ist schnell zubereitet mit kurzer Backzeit! Auch ein tolles Geschenk für Familie und Freunde. Schmeißt euch an den Ofen und versucht es!

Zutaten für ca. 25 Kekse:
  • 115 gr. Butter
  • 115 gr. Zucker
  • 115 gr. braunen Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote(evtl. noch zusätzlich Vanilleextrakt)
  • 180 gr. Mehl
  • 85 gr. Haferflocken
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 180 gr. Schokoladenchips
1. - Schlage die Butter mit dem ganzen Zucker mit einem Mixer cremig.
2. - Füge das Ei und das Vanillemark hinzu und mixe für ca. 2 Minuten.
3. - Nun das Mehl, Backpulver und Salz unter rühren. Locker die Haferflocken unterheben.
4. - Falls der Teig an dieser Stelle eher krümelig sein sollte, könnt ihr noch ein paar EL Milch
      zugeben, ich habe noch 2 EL Milch untergerührt, damit der Teig etwas gebundener wird.
      Füge die Schokoladenchips hinzu, falls ihr grad keine oder nicht genug parat habt, 
     zerschneidet einfach Blockschokolade oder ähnliches grob klein und benutzt diese als 
     Schokoladenchips.
5. - Wickelt den Teig in Folie und stellt ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.
6. - Nun formt aus dem Teig Kekse. Ich benutze dafür einen Eisportionierer, damit die 
     Teigmenge bei jedem Cookie fast gleich ist.! Das vereinfacht alles ungemein.
7. - Jetzt für 9-11 Minuten bei 190° (vorgeheizt) backen. Dann gut abkühlen lassen.
Enjoy!!!



Kommentare:

  1. Hört sich lecker a n dein Chocolate Cookie. Nachdem es nicht ausschaut als ob es doch noch wärmer wird, könnte ich doch vielleicht ein paar Plätzchen backen.

    Grüße

    Martin

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, die probier ich mal aus!!!

    Viele Grüße

    Udo
    von http://einfachundlecker.blogspot.de/

    AntwortenLöschen